Unsere Leistungen von A bis Z
Mehr als nur Plastik

Von der Idee zum fertigen Produkt

Als Spezialist in der Kunststoffverarbeitung beginnt bei uns die ganzheitliche Kundenbetreuung mit der Entwicklung von kosteneffizienten Lösungen. Sie erstreckt sich von der Umsetzung des Prototyps über die Serienteile bis hin zur sicheren langjährigen Ersatzteilversorgung. Neueste Anlagen und innovative Fertigungsmethoden bilden zudem die Basis für langfristige und erfolgreiche Kooperationen.

Entwicklung

Einfache Verkleidung, Ladungsträger oder komplexe Systembaugruppe?
Anhand der individuellen Anforderungen beraten und begleiten wir unsere Kunden von der ersten Materialauswahl bis hin zum fertigen Bauteil und erarbeiten auf Wunsch spezielle Logistikkonzepte. In der Entwicklungsphase schätzen wir die Wandstärken ab, suchen die ideale Bauteilsegmentierung und falls benötigt erarbeiten Befestigungslösungen. Mit erfahrenen Industriedesignern aus unserem Netzwerk erstellen wir Designentwürfe, die speziell auf das Verfahren abgestimmt sind.

Konstruktion

Alle Bauteile werden an unseren CATIA Workstations nach den entwickelten Maßgaben und in den definierten Wandstärken konstruiert. Diese Daten bilden nach erfolgter Freigabe die Grundlage für die Erstellung der Tiefziehwerkzeuge und CNC-Spannvorrichtungen. Anschließend übertragen wir unsere CATIA-Datensätze CAD-CAM an tebis für den späteren 5-Achs-CNC-Beschnitt.

Die komplette CAD-Konstruktion erfolgt hausintern. Damit werden Fehlerquellen minimiert und Indexstände lassen sich lückenlos nachvollziehen.

Werkzeuge

Die richtige Werkzeugauslegung ist ein wichtiger Faktor für die kosteneffiziente Fertigung und entscheidend für die spätere Qualität und Oberflächengüte des Bauteils. Sie reduziert die Fehlerquote auf ein Minimum. Mit den von uns konstruierten Werkzeugen garantieren wir die einwandfreie Funktion über die gesamte Laufzeit Ihres Auftrags.

Während des Tiefziehprozesses werden unsere Aluwerkzeuge konstant temperiert. Dies verkürzt die Taktzeiten und minimiert Spannungen im Material.

Tiefziehen

Unser Spezialgebiet ist das sogenannte Tiefziehen, auch bekannt als Vakuumformung oder Thermoforming. Das Verfahren gliedert sich in die folgende Arbeitsschritte Erwärmen, Verformen, Abkühlen, Entformen, Beschicken. Auf unseren vier vollautomatisierten Tiefziehanlagen verarbeiten wir alle gängigen Thermoplaste wie ABS, PS, PMMA, PC, PP, PE, PVDF, ASA, PET, TPU etc. bis zu einer Plattengröße von 2.250 x 1.250 mm.

Mit diesem Verfahren und unseren modernsten Beschickungsautomaten sind wir in der Lage, auch große Losgrößen, wie z. B. Ladungsträger, wettbewerbsfähig zu fertigen.

Vorteile und Einsatzgebiete
Die Verfahrensweise (PDF)

Fräsen

Mit unseren zehn 5-Achs-CNC-Fräsplätzen realisieren wir die anspruchsvollsten technischen Bauteile. Parallel zur internen CNC-Programmerstellung fertigt die Modellbauabteilung die CNC-Spannvorrichtungen direkt im Haus. Dadurch erreichen wir kürzeste Durchlaufzeiten bei der Umsetzung Ihrer CAD-Zeichnungen in ein fertiges Produkt. Ein weiterer Vorteil des Fräs-Verfahrens: mit geringstem Aufwand können verschiedene Bauteilvarianten nur durch unterschiedlichen Beschnitt realisiert werden.

Die vollständige CAD/CAM-Integration ist ausschlaggebend für absolute Präzision, höchste Flexibilität und optimale Geschwindigkeit.

Stanzen

Die kostengünstigere Alternative zum Fräsen, Stanzen, eignet sich für 2D-Konturen, gerade bei höheren Stückzahlen. Dieses Verfahren kommt häufig bei der Fertigung von Ladungsträgern, flachen Bauteilen und Kunststoffplatten bis zu 5 mm Wandstärke zum Einsatz.

Montage

Einbaufertige Systembaugruppen werden direkt bei uns im Haus montiert und konfektioniert. Die verwendeten Thermoplaste lassen sich sehr gut kleben, mit Lösemittel kaltschweißen, ultraschallschweißen oder mechanisch fügen. Damit sind wir in der Lage, Verstärkungen und Befestigungsaufnahmen anzubringen oder geschlossene Körper wie z. B. Luftkanäle zu erstellen. Auf Wunsch können die Thermoformbaugruppen zusätzlich individuell lackiert oder bedruckt werden.

Die fertigen Bauteile durchlaufen nach dem Montagevorgang unsere strenge Qualitätskontrolle und werden einzeln geprüft.

Logistik

Wir produzieren kostenoptimierte Fertigungslosgrößen und liefern für unsere Großkunden nach Bedarf und EDI-gestützt einzelne Verpackungs­einheiten direkt und montagegerecht ans Band. Dabei werden Inhouse entweder viele einzelne Artikel zu Sets oder zu Baugruppen kommissioniert und anschließend versendet. Mit rollierenden Sonder­ladungs­trägern sichern wir eine ressourcen­schonende und vor allem schadens­freie Anlieferung zum Kunden.

Bei verbindlichen Rahmenaufträgen garantieren wir einen Mindest­lager­bestand und sichern so die Teileverfügbarkeit.

Fordern Sie uns.

Sie suchen für Ihre Ideen und Neuentwicklungen die beste Lösung? Sie möchten vorhandene Blechverkleidungen oder GfK-Bauteile mit unserem Verfahren umsetzen? Mit unserer langjährigen Erfahrung beraten wir Sie bei allen relevanten Fragen.

> Rufen Sie uns an +49 (0) 8443 917 50-0 oder schreiben uns info@wkv-gmbh.de <